HYGIENE

“OHNE BEANSTANDUNG. SO MUSS ES SEIN!”…heisst es vom GESUNDHEITSAMT seit dem ersten Tag !
… sollte selbstverständlich sein… ist es bei ANTI !…100% für Dich !

Hygiene ist bei ANTI die absolute Priorität.

Streng befolgen wir die vorgeschriebenen Richtlinien und Verordnungen. Regelmäßig bilden wir unser Fachwissen weiter, besuchen Seminare und Schulungen. So können wir unserem Anspruch an bester Qualität auf neuestem Stand gerecht werden.

Unsere Räumlichkeiten sowie die Einrichtung entsprechen allen Anforderungen der Infektionshygiene-Verordnung. Bei ANTI wird ausschließlich mit sterilen Einweg-Produkten tätowiert (Einweg-Nadeln und Einweg-Griffstücken). Unsere Farben entsprechen der deutschen Tätowiermittel-Verordnung. Wir unterliegen dem Amt für Gesundheit in Frankfurt am Main.

Bei ANTI werden ausschließlich VAH-gelistete Desinfektionsmittel verwendet. In der Desinfektionsmittel-Liste des VAH sind alle von der Desinfektionsmittel-Kommission zertifizierte Präparate enthalten.

Die einzeln steril verpackten Nadeln und Griffstücke werden im Termin vor dem Kunden geöffnet, unmittelbar vor dem Tätowieren. Vor dem Termin wird der Kunde beraten und über Risiken, Pflege und Nachbehandlung ausführlich informiert. Nach dem Termin wird eine Pflegeanleitung für die Nachbehandlung ausgehändigt.

Sichtbar im Tattoo-Raum ist der ANTI-Hygieneplan angebracht. Unser Hygieneplan beinhaltet alle erforderlichen Hygienemaßnahmen, Reinigungsschritte und zeitlichen Abläufe.
Für Fragen stehen wir jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Share Button
Top